Kastenbein & Bosch Haarwichse Erfahrungsbericht

Haarstyling in Bio-Qualität. Bringt die Haare natürlich in Form und pflegt es zugleich!

Vor einigen Wochen wurde ich von einem unserer Großhändler über die neuen Produkte von Kastenbein & Bosch aufmerksam gemacht.  Die beiden Friseure Roger Kastenbein und Stefan Bosch betreiben seit 2004 einen Friseursalon in Köln und sind mittlerweile sehr erfolgreich. Die beiden suchten vergeblich nach biologischen Haarpflegeprodukten mit hervorragenden Ergebnissen für Kopfhaut und Haar und haben sich dann entschlossen ihre eigene Pflegeserie zu entwickeln. Die Produkte von Kastenbein & Bosch entsprechen den strengen Kriterien für kontrollierte Naturkosmetik und sind vegan.

Produktentwicklung mit Martin Sanoll aus Österreich

Gemeinsam mit dem Österreicher Martin Sanoll, von Sanoll Biokosmetik, haben Sie die Haarpflegeprodukte entwickelt. Inzwischen ist das Sortiment von Kastenbein & Bosch auf dreizehn Bioprodukte angewachsen.

Das Sortiment besteht aus Shampoos, Wascherde, Haarkuren, Spülungen, Haarcremes, Pflegesprays und weiteren Haarpflege-Produkten.

Kastenbein & Bosch Haarwichse für lässiges Styling

Zunächst möchte ich über die Kastenbein & Bosch Haarwichse berichten, die ich selbst schon seit einigen Wochen verwende und damit sehr zufrieden bin. Als Mann habe ich schon einige Haargele und Haarwachse von namhaften Herstellern ausprobiert. Aber die Haarwichse von Kastenbein & Bosch ist das beste Haarstyling-Produkt, das ich bisher für meine Haare benutzt habe. Auch meine Frau ist mit der Haarwichse sehr zufrieden und nutzt diese gelegentlich für ihr Haarstyling.

Die Frisiercreme ist  weiß / beige und riecht etwas nach Citrus. Die Haarwichse gibt es in drei verschiedenen Varianten:

Die Haarwichse gibt es im 50 ml und großem preiswerteren 100 ml Glastiegel.

Kastenbein & Bosch Haarwichse matt
Kastenbein & Bosch Haarwichse lässig

Anwendung der Kastenbein & Bosch Haarwichse

Zunächst trägt man etwa eine haselnussgroße Portion dieser Frisiercreme auf die Handfläche auf und verreibt diese zwischen den Händen bis sich die Creme vollständig aufgelöst hat, bzw. keine weißen Rückstände mehr auf der Handfläche zu sehen sind. Danach arbeitet man die Haarwichse gleichmäßig in die Haare ein.  Anschließend nimmt man nochmal eine haselnussgroße Portion, verreibt diese wieder in den Händen und arbeitet die Creme nochmals kräftig in die Haare ein. Anschließend bringt man die Haare wie gewünscht in Form.

Fazit:

Die Haarwichse hält die Haare lange gut in Form und verklebt sie nicht. Es sind auch keinerlei Rückstände zu erkennen. Super finde ich auch, dass die Frisur jederzeit nachgearbeitet werden kann. Zudem ist die Haarwichse auch ein Pflegeprodukt für die Haare. Inhaltsstoffe wie Amaranthöl, Bienenwachs, Jojobaöl, Grapefruitöl in Bio-Qualität sind in der Haarwichse enthalten.

Beim Haare waschen lässt sich die Haarcreme auch wieder problemlos auswaschen. Bei täglicher Anwendung (kurze Männerfrisur 8-10cm) hält ein 50ml Tiegel einige Wochen.

Ausprobiert habe ich bisher die Haarwichse matt und lässig. Mein Favorit ist die lässige Haarcreme, da sie sich einfacher in die Haare einarbeiten lässt.